Apnoe Berlin 2011

Ich stelle hier mal den Bericht von Ari zur Berliner Meisterschaft 2011 mit internationaler Beteiligung ein:

Hallo liebe Tauchkollegen,

wir sind wieder zurück und wollten Euch ein Update geben von unserer Fahrt nach Berlin. Es war ein harter und vor allem langer Wettkampf (Stefan ist um 22:18Uhr zu DYN gestartet!). Viele neue Athleten aus ganz Europa waren da und auch nationale Rekorde wurden gebrochen. Die Schweiz hat einen neuen Rekord in Static mit 8:09min und die Polen haben ihren nationalen DYN Rekord erst auf 206m und dann schon gleich auf 212m gesteigert!

Das TCW Team hat sich auch gut geschlagen und war bei den vorderen Platzierungen mit dabei. Nach anfangs eher geringeren Leistungen bei Static (das Wasser war eisig kalt) haben wir in der Strecke etwas nachgeholt. Monika Hopf hat mit 4:16min und 100m (new personal best) den 5. von 9 Plätzen erreicht. Ich habe mich mit 5:02min und 141m (new personal best) auf den 9. Platz von 25. hoch gearbeitet und unser Stefan konnte sogar mit 5:49min (new personal best) und 150m in DYN einen ausgezeichneten 5. Platz erreichen!

Die ganzen Berliner, Österreicher, Polen und Schweizer freuen sich schon auf den nächsten RMC und schicken Ihre besten Grüsse nach Wiesbaden.

Viele Grüsse

Ari


Tauchclub Wiesbaden e.V.



Fusszeile Composing